Neue Führung - BRAUN blickt in die Zukunft

Führungswechsel nach 25 Jahren

Seit dem Jahr 1995 führte Patrik Braun das Familienunternehmen in vierter Generation. Stetig positiv hat sich das Unternehmen in dieser Zeit entwickelt. Nach 25 Jahren hat er nun, im November 2019, die operative Geschäftsleitung an Peter Gantenbein abgegeben.

Die Zukunft in Angriff nehmen

Peter Gantenbein ist ein Fachmann mit „hölzigem Background“. Er bringt viel Wissen und Erfahrung in der Unternehmensführung mit, und freut sich auf die neue Herausforderung.
Mit dem Motto „Gutes noch besser zu machen“ betont er, wie wichtig ihm Kontinuität und eine nachhaltige Unternehmensentwicklung ist.
Peter Gantenbein trat im September 2019 ins Unternehmen ein. Zwei Monate später, Anfang November, übernahm er die operative Geschäftsführung der BRAUN AG. Das bewährte Führungsteam steht ihm dabei unverändert zur Seite.

Prioritäten setzen

Erfolgreich ist das Grosshandels-Unternehmen für Holzwerkstoffe vor allem Dank einer ausgeprägten Loyalität und einer gelebten Partnerschaft mit Kunden und Lieferanten, sowie dem täglichen Einsatz seiner Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.
Patrik Braun wird sich daher, als Inhaber der BRAUN AG, nun Aufgaben widmen, die in der letzten Zeit zu kurz gekommen sind. Er wird vor allem die Pflege von Kundenkontakten und die Begleitung von Zukunftsprojekten priorisieren, damit sich das Unternehmen weiterhin erfolgreich entwickeln kann.
Die BRAUN AG weist eine 123-jährige Geschichte auf und bleibt mit dem bewährten Team ein Schweizer Familienunternehmen, welches im Besitz der Familie Braun bleibt.
Gemeinsam blickt das gesamte Team der BRAUN AG voller Erwartungen in die Zukunft.

Zurück